Miss­ge­schick, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Missgeschick

Rechtschreibung

Worttrennung
Miss|ge|schick

Bedeutung

[durch Ungeschicklichkeit, Unvorsichtigkeit hervorgerufener] peinlicher, ärgerlicher Vorfall

Beispiel
  • jemandem passiert ein Missgeschick

Synonyme zu Missgeschick

Grammatik

das Missgeschick; Genitiv: des Missgeschick[e]s, Plural: die Missgeschicke

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?