Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Klad­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: landschaftlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Klad|de

Bedeutungsübersicht

    1. [Schmier]heft, meist für einen ersten Entwurf
    2. Geschäftsbuch für vorläufige Eintragungen
  1. vorläufiger Entwurf, Konzept

Synonyme zu Kladde

Buch, Entwurf, Heft, Konzept, Modell, Studie

Aussprache

Betonung: Klạdde

Herkunft

vielleicht gekürzt aus: Kladdebuch, aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch kladde = Schmutz, also eigentlich = Schmiererei

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kladdedie Kladden
Genitivder Kladdeder Kladden
Dativder Kladdeden Kladden
Akkusativdie Kladdedie Kladden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [Schmier]heft, meist für einen ersten Entwurf
    2. Geschäftsbuch für vorläufige Eintragungen
  1. vorläufiger Entwurf, Konzept

    Beispiel

    der Artikel liegt bisher nur als Kladde vor

Blättern

↑ Nach oben