Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

kla­cken

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: kla|cken

Bedeutungsübersicht

  1. einen kurzen, metallischen, harten Ton von sich geben
  2. (landschaftlich) klatschend zu Boden fallen

Aussprache

Betonung: klạcken
Anzeige

Herkunft

lautmalend für einen dunkleren Klang

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich klackeich klacke 
 du klackstdu klackest klack, klacke!
 er/sie/es klackter/sie/es klacke 
Pluralwir klackenwir klacken 
 ihr klacktihr klacket
 sie klackensie klacken 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich klackteich klackte
 du klacktestdu klacktest
 er/sie/es klackteer/sie/es klackte
Pluralwir klacktenwir klackten
 ihr klacktetihr klacktet
 sie klacktensie klackten
Partizip I klackend
Partizip II geklackt
Infinitiv mit zu zu klacken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen kurzen, metallischen, harten Ton von sich geben

    Beispiel

    ihre Stöckelschuhe klackten auf den Stufen
  2. klatschend zu Boden fallen

    Gebrauch

    landschaftlich
Anzeige

Blättern