Kie­ker, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kieker

Rechtschreibung

Worttrennung
Kie|ker
Beispiel
jemanden auf dem Kieker haben (umgangssprachlich für jemanden misstrauisch beobachten)

Bedeutungen (2)

  1. Fernglas, Fernrohr
    Gebrauch
    norddeutsch, besonders Seemannssprache
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemanden, etwas auf dem Kieker haben (umgangssprachlich: 1. misstrauisch [längere Zeit] beobachten: die Straße auf dem Kieker haben. 2. jemanden dauernd kritisieren, ihn für alles verantwortlich machen, an ihm herumnörgeln. 3. großes Interesse an jemandem, etwas haben.)

Grammatik

der Kieker; Genitiv: des Kiekers, Plural: die Kieker

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?