Kiek, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
norddeutsch
Aussprache:
Betonung
Kiek

Rechtschreibung

Worttrennung
Kiek
Verwandte Form
Kieke

Bedeutung

Kohlenbecken zum Fußwärmen

Herkunft

mittelniederdeutsch kīke, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Kiek; Genitiv: der Kiek, Plural: die Kieken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?