Im­pe­tus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Impetus

Rechtschreibung

Worttrennung
Im|pe|tus

Bedeutungen (2)

  1. [innerer] Antrieb, Anstoß, Impuls
    Beispiele
    • mir fehlt jeder Impetus
    • von dieser Richtung ging ein neuer Impetus aus
  2. Beispiel
    • ein jugendlicher, revolutionärer Impetus

Herkunft

lateinisch impetus = das Vorwärtsdrängen

Grammatik

der Impetus; Genitiv: des Impetus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?