Hö­cker, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Höcker
Lautschrift
[ˈhœkɐ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Hö|cker

Bedeutungen (2)

  1. aus Fettpolstern bestehender großer Wulst auf dem Rücken von Kamelen
    Beispiel
    • das Trampeltier hat zwei Höcker
    1. durch eine Verwachsung der Wirbelsäule entstandener Buckel (beim Menschen)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • sie hat einen Höcker zwischen den Schultern
    2. erhöhte Stelle, kleine Wölbung
      Beispiel
      • eine Nase mit einem Höcker
    3. kleine Erhebung im Gelände; Hügel
      Beispiel
      • eine Kammlinie mit zwei Höckern

Herkunft

mittelhochdeutsch hocker, hoger, wahrscheinlich verwandt mit hoch

Grammatik

der Höcker; Genitiv: des Höckers, Plural: die Höcker

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?