Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hin­ter­mann, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hin|ter|mann

Bedeutungsübersicht

    1. jemand, der (in einer Reihe, Gruppe o. Ä.) unmittelbar hinter einem, einer andern steht, geht, sitzt, fährt o. Ä.
    2. (bei einigen Ballspielen) Abwehrspieler
  1. heimlicher Gewährsmann
  2. jemand, der eine fragwürdige oder verwerfliche Aktion aus dem Hintergrund lenkt; Drahtzieher
  3. (Finanzwesen) späterer Wechselinhaber

Synonyme zu Hintermann

Drahtzieher, Drahtzieherin, Gewährsfrau, Gewährsmann

Antonyme zu Hintermann

Vordermann

Aussprache

Betonung: Hịntermann🔉

Grammatik

der Hintermann <Plural Hintermänner, seltener auch: Hinterleute>
 SingularPlural
Nominativder Hintermanndie Hintermänner
Genitivdes Hintermannes, Hintermannsder Hintermänner
Dativdem Hintermannden Hintermännern
Akkusativden Hintermanndie Hintermänner

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. jemand, der (in einer Reihe, Gruppe o. Ä.) unmittelbar hinter einem, einer andern steht, geht, sitzt, fährt o. Ä.

      Beispiele

      • dein Hintermann
      • (Ballspiele) Hintermann! (Vorsicht, hinter dir, hinter diesem Spieler steht ein gegnerischer Spieler!)
    2. (bei einigen Ballspielen) Abwehrspieler

      Grammatik

      Pluraletantum
  1. heimlicher Gewährsmann
  2. jemand, der eine fragwürdige oder verwerfliche Aktion aus dem Hintergrund lenkt; Drahtzieher

    Beispiel

    die Hintermänner des Putsches
  3. späterer Wechselinhaber

    Gebrauch

    Finanzwesen

Blättern