Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Heft, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: gehoben
Wort mit gleicher Schreibung: Heft (Substantiv, Neutrum)
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Heft

Bedeutungsübersicht

Griff einer Stichwaffe, seltener auch eines Werkzeugs

Beispiel

das Heft des Messers, der Sichel

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • das Heft in die Hand nehmen (gehoben: die Leitung von etwas, die Macht übernehmen)
  • das Heft in der Hand haben/behalten (gehoben: die Macht innehaben; Herr der Lage sein, bleiben)
  • das Heft aus der Hand geben (gehoben: die Leitung von etwas abgeben, die Macht aus der Hand geben)
  • jemandem das Heft aus der Hand nehmen (gehoben: jemandem die Leitung von etwas wegnehmen, die Macht entreißen)

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Heft

Griff, Schaft, Stiel

Aussprache

Betonung: Hẹft 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hefte, althochdeutsch hefti, eigentlich = das Fassende, Packende, verwandt mit heben

Grammatik

das Heft; Genitiv: des Heft[e]s, Plural: die Hefte

Blättern