Gatt, Gat, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Seemannssprache
Aussprache:
Betonung
Gatt
Gat

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Gatt
Alternative Schreibung
Gat
Worttrennung
Gatt, Gat

Bedeutungen (2)

    1. Loch, Öse im Segel (für Tau oder Leine)
    2. Kurzform für
      Speigatt
  1. Kurzform für
    Hellegatt

Herkunft

mittelniederdeutsch gat = Loch, Öffnung

Grammatik

das Gatt; Genitiv: des Gatt[e]s, Plural: die Gatten und Gatts

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?