Beet, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Beet

Rechtschreibung

Worttrennung
Beet

Bedeutung

kleineres, abgegrenztes, bepflanztes oder zur Bepflanzung vorgesehenes Stück Land in einem Garten, einer Anlage o. Ä.

Beet - Beet, auf dem Gemüse angebaut wird
Beet, auf dem Gemüse angebaut wird - © Tom Bayer - Fotolia.com
Beispiele
  • ein langes, rundes Beet
  • ein Beet für Salat
  • ein Beet umgraben, jäten
  • ein Beet Kohlrabi (die auf einem Beet wachsende Menge) anpflanzen

Herkunft

mittelhochdeutsch bette, althochdeutsch betti = Bett; Feld-, Gartenbeet, identisch mit Bett und erst seit dem 17. Jahrhundert formal davon unterschieden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?