Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Aus­lauf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Aus|lauf

Bedeutungsübersicht

    1. (selten) das Herauslaufen, Abfließen
    2. Stelle, an der etwas heraus-, abfließen kann
    1. Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen, zu spielen; Bewegungsfreiheit
    2. Raum zum Umherlaufen
    1. (Sport) Bereich hinter dem Ziel oder um die abgegrenzte, markierte Fläche zum Auslaufen
    2. (Sport, Skispringen) Strecke, die dem Skispringer nach dem Aufsprung zum Abbremsen zur Verfügung steht
    3. (Sport, Fechten) hinter der eigentlichen Fechtbahn gelegene Fläche
    1. Bereich, in dem etwas aufhört
    2. Zeit, in der etwas aufhört, zu Ende geht

Synonyme zu Auslauf

Aussprache

Betonung: Auslauf
Lautschrift: [ˈaʊ̯slaʊ̯f]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Auslaufdie Ausläufe
Genitivdes Auslaufes, Auslaufsder Ausläufe
Dativdem Auslaufden Ausläufen
Akkusativden Auslaufdie Ausläufe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Herauslaufen, Abfließen

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      selten

      Beispiel

      der Auslauf des Kühlwassers
    2. Stelle, an der etwas heraus-, abfließen kann

      Beispiel

      das Wasser sucht sich einen Auslauf
    1. Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen, zu spielen; Bewegungsfreiheit

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      die Kinder haben zu wenig Auslauf
    2. Raum zum Umherlaufen

      Beispiel

      den Auslauf für die Hühner einfrieden
    1. Bereich hinter dem Ziel oder um die abgegrenzte, markierte Fläche zum Auslaufen

      Gebrauch

      Sport

    2. Strecke, die dem Skispringer nach dem Aufsprung zum Abbremsen zur Verfügung steht

      Gebrauch

      Sport, Skispringen

    3. hinter der eigentlichen Fechtbahn gelegene Fläche

      Gebrauch

      Sport, Fechten

    1. Bereich, in dem etwas aufhört

      Beispiele

      • am Auslauf der Brandung
      • in den Ausläufen der Stadt
    2. Zeit, in der etwas aufhört, zu Ende geht

      Beispiel

      der Auslauf der Saison

Blättern