Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­las­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|las|ten

Bedeutungsübersicht

    1. (ein Fahrzeug o. Ä.) bis zur Grenze der Tragfähigkeit belasten
    2. bis zur Grenze des Möglichen, der Leistungsfähigkeit nutzen
  1. (von einer Arbeit, Tätigkeit) jemanden ausfüllen, befriedigen; jemandes Kräfte voll beanspruchen

Synonyme zu auslasten

Aussprache

Betonung: auslasten🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich laste ausich laste aus 
 du lastest ausdu lastest aus last aus, laste aus!
 er/sie/es lastet auser/sie/es laste aus 
Pluralwir lasten auswir lasten aus 
 ihr lastet ausihr lastet aus 
 sie lasten aussie lasten aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lastete ausich lastete aus
 du lastetest ausdu lastetest aus
 er/sie/es lastete auser/sie/es lastete aus
Pluralwir lasteten auswir lasteten aus
 ihr lastetet ausihr lastetet aus
 sie lasteten aussie lasteten aus
Partizip I auslastend
Partizip II ausgelastet
Infinitiv mit zu auszulasten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (ein Fahrzeug o. Ä.) bis zur Grenze der Tragfähigkeit belasten

      Beispiel

      ein Fahrzeug auslasten
    2. bis zur Grenze des Möglichen, der Leistungsfähigkeit nutzen

      Beispiel

      die Kapazitäten des Betriebs sind völlig ausgelastet
  1. (von einer Arbeit, Tätigkeit) jemanden ausfüllen, befriedigen; jemandes Kräfte voll beanspruchen

    Beispiel

    die Hausarbeit lastete ihn nicht aus

Blättern