Agens, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈaːɡɛns]

Rechtschreibung

Worttrennung
Agens

Bedeutungen (4)

  1. treibende Kraft
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Grammatik
    Plural: Agenzien
    Beispiel
    • die europäische Integration sollte das wichtigste Agens in der deutschen Politik sein
  2. wirkendes, handelndes, tätiges Wesen oder Prinzip
    Gebrauch
    Philosophie
    Grammatik
    Plural: Agenzien
    1. medizinisch wirksamer Stoff
      Gebrauch
      Medizin
      Grammatik
      Plural: Agenzien, auch: Agentia
    2. krank machender Faktor
      Gebrauch
      Medizin
      Grammatik
      Plural: Agenzien, auch: Agentia
      Beispiel
      • Benzpyren ist ein gefährliches Agens
  3. Träger eines durch das Verb ausgedrückten aktiven Verhaltens
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
    Grammatik
    Plural: Agens

Herkunft

zu lateinisch agens, 1. Partizip von: agere, agieren

Grammatik

das und (Sprachwissenschaft selten:) der Agens; Genitiv: des Agens, Agenzien und (Sprachwissenschaft:) Agens, (Medizin auch:) Agentia

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?