se­xu­ell

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: se|xu|ell

Bedeutungsübersicht

die Sexualität betreffend, darauf bezogen

Beispiele

  • sexuelle Kontakte, Tabus
  • sexuell erregt sein
  • jemanden sexuell missbrauchen
  • <substantiviert>: in ihrer Beziehung stand das Sexuelle im Vordergrund

Synonyme zu sexuell

geschlechtlich, körperlich, sexual, sinnlich; (gehoben) fleischlich; (verhüllend) erotisch, intim; (Psychologie) libidinös

Aussprache

Betonung: sexuẹll
Lautschrift: [zɛˈksu̯ɛl] 🔉

Herkunft

französisch sexuel < spätlateinisch sexualis

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-sexueller-sexuelle-sexuelles-sexuelle
Genitiv-sexuellen-sexueller-sexuellen-sexueller
Dativ-sexuellem-sexueller-sexuellem-sexuellen
Akkusativ-sexuellen-sexuelle-sexuelles-sexuelle

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdersexuellediesexuelledassexuellediesexuellen
Genitivdessexuellendersexuellendessexuellendersexuellen
Dativdemsexuellendersexuellendemsexuellendensexuellen
Akkusativdensexuellendiesexuelledassexuellediesexuellen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinsexuellerkeinesexuellekeinsexuelleskeinesexuellen
Genitivkeinessexuellenkeinersexuellenkeinessexuellenkeinersexuellen
Dativkeinemsexuellenkeinersexuellenkeinemsexuellenkeinensexuellen
Akkusativkeinensexuellenkeinesexuellekeinsexuelleskeinesexuellen

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben