Duden Formate-Menü

Duden Suchbox

schwer

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/643842/revisions/1319458/view


schwer

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
schwer

schwe|rer, schwers|te

Kleinschreibung [Regel 89]:
  • schwere (ernste, getragene) Musik
  • schweres (großkalibriges) Geschütz
  • schweres Wasser (Sauerstoff-Deuterium-Verbindung)
  • ein schwerer Junge (umgangssprachlich für Gewaltverbrecher)
  • ihr Tod war ein schwerer Schlag (großer Verlust) für die Familie
Getrennt- und Zusammenschreibung in Verbindung mit Verben, Adjektiven und Partizipien [Regel 56] und [Regel 59]:
  • das lässt sich nur schwer machen
  • dabei kann man sich schwer verletzen
  • er ist auf der Treppe sehr schwer gefallen
  • diese Aufgabe ist ihr [nicht so] schwergefallen
  • es hat schwergehalten (es war schwierig), ihn davon zu überzeugen
  • du darfst den Vorwurf nicht so schwernehmen (ernst nehmen)
  • ich habe mich, seltener mir damit schwergetan (umgangssprachlich)
  • er hat ihr das Leben schwer gemacht oder schwergemacht
  • ein schwer erziehbares oder schwererziehbares Kind
  • die schwer kranken oder schwerkranken Patienten
  • schwer lösliche oder schwerlösliche Substanzen
  • [sehr] schwer verdauliche oder schwerverdauliche Speisen
  • eine schwer verständliche oder schwerverständliche Sprache
  • ein schwer verträglicher oder schwerverträglicher Wein
  • ein schwer beladener oder schwerbeladener Wagen
  • ein schwer bewaffneter oder schwerbewaffneter Polizist
  • schwer verwundet oder schwerverwundet
  • schwerwiegend oder schwer wiegend
  • schwer verletzte oder schwerverletzte Opfer
  • die Schwerverletzten oder schwer Verletzten [Regel 72]
  • Aber nur:
  • sehr schwer verdauliche Speisen
  • die äußerst schwer verwundeten Soldaten
Vgl. auch schwerbehindert, schwer behindert; schwerbeschädigt, schwer beschädigt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu schwer

Aussprache

Betonung:
schwe̲r

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch swære, althochdeutsch swār(i)

Bedeutungen und Beispiele

    1. von großem Gewicht; nicht leicht

      Beispiele

      • schweres Gepäck
      • die Kiste war schwer wie Blei (sehr schwer)
      • (umgangssprachlich) er ist zu schwer (hat ein zu hohes Körpergewicht)
      • schwer beladene Fahrzeuge, Lasttiere
      • <substantiviert>: du darfst nichts Schweres (keine schweren Lasten) heben
      • <in übertragener Bedeutung>: schwere (derbe) Schuhe
      • <in übertragener Bedeutung>: schwerer (lehmiger) Boden
      • <in übertragener Bedeutung>: er ist ein großer, schwerer (massiger [und schwerfälliger]) Mann
      • <in übertragener Bedeutung>: ein schweres (großkalibriges) Geschütz
      • <in übertragener Bedeutung>: ein schwerer (großer, stark motorisierter) Wagen, Lkw
      • <in übertragener Bedeutung>: ein schweres Motorrad
      • <in übertragener Bedeutung>: schwere (dicht gewebte [hochwertige]) Stoffe
      • <in übertragener Bedeutung>: das Auto hat schweres (umgangssprachlich; viel) Geld gekostet
      • <in übertragener Bedeutung>: die Gangster waren schwer bewaffnet (hatten großkalibrige Waffen bei sich)
      • <in übertragener Bedeutung>: das Urteil wiegt schwer (hat Bedeutung, ist gewichtig)
      • <in übertragener Bedeutung>: sie äußerte schwer wiegende, noch schwerer wiegende, die am schwersten wiegenden Bedenken
    2. ein bestimmtes Gewicht habend

      Beispiele

      • der über einen Zentner schwere Sack
      • der Brief ist nur drei Gramm schwer
      • <in übertragener Bedeutung>: eine mehrere Millionen schwere (umgangssprachlich; mehrere Millionen besitzende) Frau
    1. große körperliche Anstrengung, großen Einsatz erfordernd; hart (2), mühselig

      Beispiele

      • ein schwerer Dienst
      • diese Arbeit ist zu schwer (körperlich zu sehr belastend) für Frauen
      • sie muss schwer arbeiten
      • schwer hören (ein schlechtes Gehör haben)
      • das Buch ist in schwer verständlicher Sprache geschrieben
    2. einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisend; schwierig, nicht leicht zu bewältigen

      Beispiele

      • eine schwere Aufgabe
      • hinter ihnen lagen schwere Jahre
      • ein schweres (verantwortungsvolles) Amt übernehmen
      • die Klassenarbeit war sehr schwer
      • es war schwer für ihn, sie zu überzeugen
      • er hat sich die Sache unnötig schwer gemacht
      • eine schwer lösliche Substanz
      • das Kind ist schwer erziehbar
      • etwas nur schwer begreifen
      • sich eine Entscheidung schwer machen
      • <substantiviert>: das Schwerste (der schwierigste Teil der Aufgabe, der Arbeit o. Ä.) kommt erst noch [auf uns zu]
      • nichts allzu Schweres verlangen
      • <in übertragener Bedeutung>: es schwer haben (viele Schwierigkeiten haben, sich sehr abmühen müssen)
      • <in übertragener Bedeutung; substantiviert>: sie haben Schweres durchgemacht (hatten Leid o. Ä. zu ertragen)
    3. von hohem geistigem Anspruch; nicht leicht zugänglich und nicht zur bloßen Unterhaltung geeignet

      Beispiele

      • schwere (ernste, getragene) Musik
      • das Buch ist mir als Urlaubslektüre zu schwer
  1. groß, stark, heftig

    Beispiele

    • schwere Gewitter
    • ein schwerer Schock
    • ein schweres Unglück
    • schwere Schäden
    • eine schwere Krankheit
    • das ist ein schwerer (schwerwiegender) Fehler
    • er ist auf der Treppe schwer gefallen
    • sie ist beim Überholen schwer behindert worden
    • schwer behindert, beschädigt, krank, verletzt, verwundet sein
    • in der Garage steht das bei dem Unfall schwer beschädigte Auto
    • jemandem schwer zu schaffen machen
    • sich schwer blamieren
    • schwer beleidigt, in Form sein
    • (umgangssprachlich) das will ich schwer hoffen (das erwarte ich auf jeden Fall)
    1. (von Speisen u. Ä.) sehr gehaltvoll [und dadurch nicht leicht bekömmlich]; nicht gut verträglich

      Beispiele

      • schwere Weine
      • das Dessert war sehr schwer
      • schwere, schwer verdauliche, schwer verträgliche Speisen
      • <substantiviert>: er darf nichts Schweres essen
    2. (von Düften) sehr intensiv und süßlich

      Beispiel

      <in übertragener Bedeutung>: ein schweres Parfüm
    3. sehr feucht und lastend

      Beispiel

      schwere, warme Treibhausluft
  2. stürmisch

    Gebrauch

    Seemannssprache

    Beispiel

    schweres Wetter

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts