Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schul­den

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schul|den
Beispiel: er schuldet ihr Geld

Bedeutungsübersicht

  1. zur Begleichung von Schulden oder als Entgelt o. Ä. zahlen müssen
  2. aus sittlichen, gesellschaftlichen o. ä. Gründen jemandem ein bestimmtes Verhalten, Tun, eine bestimmte Haltung schuldig sein

Synonyme zu schulden

  • Rückstände/Schulden haben, schuldig/verschuldet sein, zahlen müssen, zu zahlen haben; (umgangssprachlich) in der Kreide sein/stehen; (veraltet) restieren
  • schuldig sein, verdanken, verpflichtet sein, zu danken haben

Aussprache

Betonung: schụlden🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schulden = schuldig, verpflichtet sein; sich schuldig machen < althochdeutsch sculdōn = sich etwas zuziehen, es verdienen, zu Schuld

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schuldeich schulde 
 du schuldestdu schuldest schuld, schulde!
 er/sie/es schuldeter/sie/es schulde 
Pluralwir schuldenwir schulden 
 ihr schuldetihr schuldet
 sie schuldensie schulden 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schuldeteich schuldete
 du schuldetestdu schuldetest
 er/sie/es schuldeteer/sie/es schuldete
Pluralwir schuldetenwir schuldeten
 ihr schuldetetihr schuldetet
 sie schuldetensie schuldeten
Partizip I schuldend
Partizip II geschuldet
Infinitiv mit zu zu schulden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zur Begleichung von Schulden oder als Entgelt o. Ä. zahlen müssen

    Beispiele

    • jemandem eine größere Summe schulden
    • was schulde ich Ihnen [für die Reparatur]?
  2. aus sittlichen, gesellschaftlichen o. ä. Gründen jemandem ein bestimmtes Verhalten, Tun, eine bestimmte Haltung schuldig sein

    Beispiele

    • jemandem Dank, Respekt, eine Antwort, Erklärung schulden
    • ich schulde (selten; verdanke) ihm mein Leben

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    einer Sache geschuldet sein (auf etwas zurückzuführen sein, aus etwas resultieren: längere Öffnungszeiten sind verändertem Kundenverhalten geschuldet)

Blättern

↑ Nach oben