Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

knapp

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: knapp
Beispiele: knapps|te; [Regel 49] und [Regel 56]: knapp sein, werden, schneiden usw.; [Regel 58]: ein knapp sitzender oder knappsitzender Anzug; eine knapp gehaltene oder knappgehaltene Beschreibung

Bedeutungsübersicht

  1. in nur sehr geringer, kaum ausreichender Menge vorhanden
  2. gerade ausreichend, eben noch [erreicht]
  3. etwas weniger (als die genannte Zahl, Zeitspanne o. Ä.); nicht ganz, kaum
  4. sehr nahe, dicht
  5. (von Kleidung) eng, fest anliegend
  6. gerafft, auf das Wesentliche beschränkt, konzentriert
  7. kurz, klein, nicht ausladend, minimal

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu knapp

Aussprache

Betonung: knạpp🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, niederdeutsch knap(p) = kurz, eng, gering, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Steigerungsformen

Positivknapp
Komparativknapper
Superlativam knappsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-knapper-knappe-knappes-knappe
Genitiv-knappen-knapper-knappen-knapper
Dativ-knappem-knapper-knappem-knappen
Akkusativ-knappen-knappe-knappes-knappe

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderknappedieknappedasknappedieknappen
Genitivdesknappenderknappendesknappenderknappen
Dativdemknappenderknappendemknappendenknappen
Akkusativdenknappendieknappedasknappedieknappen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinknapperkeineknappekeinknappeskeineknappen
Genitivkeinesknappenkeinerknappenkeinesknappenkeinerknappen
Dativkeinemknappenkeinerknappenkeinemknappenkeinenknappen
Akkusativkeinenknappenkeineknappekeinknappeskeineknappen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in nur sehr geringer, kaum ausreichender Menge vorhanden

    Beispiele

    • knapper Lohn
    • die Mahlzeiten waren zu knapp [bemessen]
    • Getreide ist für Entwicklungsländer knapp und teuer geworden
    • das Geld ist äußerst knapp
    • ich bin knapp mit der Zeit (mir reicht die Zeit kaum aus)
    • die Mittel reichen nur ganz knapp
    • es wird, knapp gerechnet, fünfzig Euro kosten
    • im Urlaub wollen wir wandern, und das nicht zu knapp (reichlich, ausgiebig)
  2. gerade ausreichend, eben noch [erreicht]

    Beispiele

    • ein knapper Sieg
    • eine knappe Entscheidung
    • der Wahlausgang war sehr knapp
    • seine Leistungen wurden mit »knapp befriedigend« benotet
    • der Sprit hat knapp gereicht
  3. etwas weniger (als die genannte Zahl, Zeitspanne o. Ä.); nicht ganz, kaum

    Beispiele

    • die Fahrt endete bereits nach einem knappen Kilometer
    • vor einer knappen Stunde/vor knapp einer Stunde
    • es dauerte knapp zehn Minuten/knappe zehn Minuten
    • sie wird knapp fünfzig [Jahre alt] sein
    • knapp mannshohes Gras
  4. sehr nahe, dicht

    Beispiel

    knapp nach Abfahrt des Zuges
  5. (von Kleidung) eng, fest anliegend

    Beispiele

    • ein knapper Pullover
    • der Anzug ist sehr knapp [geschnitten]
    • knapp sitzende Hosen
    • die Schuhe sitzen zu knapp
  6. gerafft, auf das Wesentliche beschränkt, konzentriert

    Beispiele

    • eine knappe Auskunft
    • etwas mit knappen Worten schildern
    • die Begrüßung war knapp
    • etwas kurz und knapp mitteilen
    • eine knapp gehaltene Beschreibung
  7. kurz, klein, nicht ausladend, minimal

    Beispiel

    eine knappe Geste, Verbeugung

Blättern

↑ Nach oben