Duden Suchbox

Musik

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/658460/revisions/1335545/view


Mu­sik, die

Wortart: Substantiv, feminin

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
Mu|sik
Beispiel:
[die] Musik lieben

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Musik

Aussprache

Betonung:
Musi̲k
Lautschrift:
[muˈziːk] 

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

, österreichisch: [muˈzɪk]

Herkunft

mittelhochdeutsch music, althochdeutsch musica < lateinisch musica, ↑Musica; Betonungsänderung und Bedeutungserweiterung unter Einfluss von französisch musique

Grammatik

  Singular Plural
Nominativ die Musik die Musiken
Genitiv der Musik der Musiken
Dativ der Musik den Musiken
Akkusativ die Musik die Musiken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Kunst, Töne in bestimmter (geschichtlich bedingter) Gesetzmäßigkeit hinsichtlich Rhythmus, Melodie, Harmonie zu einer Gruppe von Klängen und zu einer stilistisch eigenständigen Komposition zu ordnen; Tonkunst

      Beispiele

      • die klassische, moderne, elektronische Musik
      • die Musik des Barock
      • er versteht nichts von Musik

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • absolute Musik (Instrumentalmusik, deren geistiger Gehalt weder als Tonmalerei außermusikalischer Stimmungs- oder Klangphänomene noch als Darstellung literarischer Inhalte bestimmt werden kann; seit dem 19. Jahrhundert)
      • neue Musik (Richtung in der Musik des 20. Jahrhunderts, die sich durch Freiheit im Gebrauch der musikalischen Mittel auszeichnet)
      • Musik im Blut haben (emotional: eine angeborene Musikalität besitzen und sich [auf dem Gebiet der Unterhaltungsmusik] entsprechend talentiert zeigen)
    2. Werk, Werke der Musik (1a)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • Musik [von Bach] erklingt
      • aus dem Radio kam laute Musik
      • die Musik brach ab
      • Musik hören
      • Musik machen (musizieren)
      • jemandes Musik aufführen
      • ein Musik liebender Mensch
      • er komponiert die Musik zu diesem Film

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • Musik in jemandes Ohren sein (umgangssprachlich: eine äußerst angenehme und willkommene Äußerung, Neuigkeit o. Ä. für jemanden sein)
      • mit Musik geht alles besser
    3. musikalische Komposition, Musikstück

      Beispiele

      • eine kurze Musik
      • eine Musik von Mozart
  1. Musikkapelle
    © MEV Verlag, Augsburg
    © MEV Verlag, Augsburg

    Grammatik

    Plural selten

    Gebrauch

    umgangssprachlich

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Richtiges und gutes Deutsch

lieferbar in ca. 2-6 Tagen
ab 19,95 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts