„ab sofort“ – zusammen oder getrennt?

Vielfach erreicht uns die Frage, ob die Zeitangabe „ab sofort“ getrennt oder zusammengeschrieben wird. Hier erfahren Sie mehr über die korrekte Schreibung.

Die Phrase „ab sofort“ besteht aus der Präposition ab und dem Adverb sofort. Es handelt sich also um zwei getrennte Wörter, die auch getrennt geschrieben werden. Eine Zusammenschreibung ist in allen Fällen orthografisch falsch.
Die fehlerhafte Zusammenschreibung beruht darauf, dass die Präposition ab mit dem Präfix ab- verwechselt wird. Dieses Präfix wird aber nur vor Verben gesetzt; zusammen mit dem Verb schreiben z. B. ergibt es die neue Bedeutung abschreiben. Und als ob das nicht genug wäre, gibt es auch noch ein Adverb namens ab wie in ab und zu oder Hut ab!, das aber immer getrennt geschrieben wird.


Ab sofort wissen Sie also Bescheid: Ist das ab nicht vor ein Verb gesetzt, wird es abgetrennt. Eine Ausnahme bilden Konversionen wie abgedroschen – hier erscheint das Partizip II des Verbs als Adjektiv.

 

Alle Artikel in Rechtschreibung (118)

Einfach erklärt: „wart“ oder „ward“?

Die Verwechslung von „wart“ und „ward“ gehört zu den häufigsten Fehlern im geschriebenen Deutsch. Trotz gleicher Aussprache handelt es sich um zwei unterschiedliche Verben. Mit unserer Faustregel geht nichts mehr schief.

„hinarbeiten“, „hinlegen“, „vor sich hin murmeln“: Verben mit „hin“

Um ein bisschen Klarheit in das ganze Hin und Her zu bringen, klären wir in diesem Artikel, wann man hin getrennt von einem Verb schreibt und wann man hin mit einem Verb zusammenschreibt.