zu­sam­men­le­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zusammenlegen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|le|gen
Beispiele
die Kurse wurden zusammengelegt; um das Tischtuch zusammenzulegen

Bedeutungen (6)

  1. Beispiel
    • die Zeitung, die Kleider ordentlich zusammenlegen
  2. verschiedene Gegenstände von irgendwoher zusammentragen und an eine bestimmte Stelle legen
    Beispiel
    • alles, was man für die Reise braucht, bereits zusammengelegt haben
  3. miteinander verbinden; verschiedene Teile o. Ä. zu einem Ganzen, einer Einheit werden lassen; vereinigen
    Beispiele
    • Abteilungen, Veranstaltungen zusammenlegen
    • vier Klassen wurden zusammengelegt
  4. in einem gemeinsamen Raum, Zimmer unterbringen
    Beispiel
    • die Kranken zusammenlegen
  5. gemeinsam die erforderliche Geldsumme aufbringen
    Beispiel
    • wir legten für ein Geschenk zusammen
  6. (von Händen, Armen) übereinanderlegen
    Beispiel
    • der Großvater legte die Hände vor dem Bauch zusammen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen