zer­rüt­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zerrütten

Rechtschreibung

Worttrennung
zer|rüt|ten

Bedeutungen (2)

  1. (körperlich oder geistig) völlig erschöpfen
    Beispiele
    • etwas zerrüttet jemanden seelisch, körperlich
    • die Aufregungen haben ihre Gesundheit zerrüttet (untergraben, ruiniert)
    • sie hat völlig zerrüttete Nerven
  2. völlig in Unordnung bringen; das Gefüge, den Zusammenhalt, Bestand von etwas zerstören
    Beispiele
    • die dauernden Streitigkeiten haben ihre Ehe zerrüttet
    • zerrüttete Familienverhältnisse

Synonyme zu zerrütten

Herkunft

mittelhochdeutsch zerrütten, zu: rütten, rütteln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?