zer­mür­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zermürben

Rechtschreibung

Worttrennung
zer|mür|ben

Bedeutungen (2)

  1. mürbe (2) machen
    Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • zermürbtes Leder
  2. völlig mürbe (3) machen, jemandes körperliche, seelische Kräfte, seine Fähigkeit, einer Belastung standzuhalten, brechen
    Beispiele
    • Sorgen, Kummer zermürbten ihn
    • die Ungewissheit war zermürbend

Synonyme zu zermürben

Herkunft

spätmittelhochdeutsch zermürfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?