weg­schnap­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
weg|schnap|pen

Bedeutung

Info

schnell an sich bringen, für sich gewinnen und dadurch einem anderen entziehen

Beispiel
  • jemandem einen Posten, einen lukrativen Auftrag, die Kunden, eine Wohnung [vor der Nase] wegschnappen

Synonyme zu wegschnappen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schnappe wegich schnappe weg
du schnappst wegdu schnappest weg schnapp weg, schnappe weg!
er/sie/es schnappt weger/sie/es schnappe weg
Pluralwir schnappen wegwir schnappen weg
ihr schnappt wegihr schnappet weg schnappt weg!
sie schnappen wegsie schnappen weg

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schnappte wegich schnappte weg
du schnapptest wegdu schnapptest weg
er/sie/es schnappte weger/sie/es schnappte weg
Pluralwir schnappten wegwir schnappten weg
ihr schnapptet wegihr schnapptet weg
sie schnappten wegsie schnappten weg
Partizip I wegschnappend
Partizip II weggeschnappt
Infinitiv mit zu wegzuschnappen

Aussprache

Info
Betonung
wegschnappen
Lautschrift
[ˈvɛkʃnapn̩]