weg­las­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
weg|las|sen

Bedeutungen (3)

Info
  1. Beispiel
    • seine Frau ließ ihn nicht [von zu Hause] weg
  2. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • die Anrede, den Vornamen, den Titel, ein Komma weglassen
    • können wir diesen Abschnitt weglassen?
    • den Nachtisch, die Schlagsahne weglassen
    • den Weichspüler, den Vorwaschgang weglassen
  3. mit etwas Bestimmtem nicht in Berührung bringen
    Beispiele
    • kannst du nicht mal den Fuß von der Kupplung weglassen?
    • du sollst die Finger [von dem Apparat] weglassen

Synonyme zu weglassen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lasse wegich lasse weg
du lässt wegdu lassest weg lass weg, lasse weg!
er/sie/es lässt weger/sie/es lasse weg
Pluralwir lassen wegwir lassen weg
ihr lasst wegihr lasset weg lasst weg!
sie lassen wegsie lassen weg

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ließ wegich ließe weg
du ließest wegdu ließest weg
er/sie/es ließ weger/sie/es ließe weg
Pluralwir ließen wegwir ließen weg
ihr ließt wegihr ließet weg
sie ließen wegsie ließen weg
Partizip I weglassend
Partizip II weggelassen
Infinitiv mit zu wegzulassen

Aussprache

Info
Betonung
weglassen