weg­las­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
weglassen

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|las|sen

Bedeutungen (3)

  1. Beispiel
    • seine Frau ließ ihn nicht [von zu Hause] weg
  2. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • die Anrede, den Vornamen, den Titel, ein Komma weglassen
    • können wir diesen Abschnitt weglassen?
    • den Nachtisch, die Schlagsahne weglassen
    • den Weichspüler, den Vorwaschgang weglassen
  3. mit etwas Bestimmtem nicht in Berührung bringen
    Beispiele
    • kannst du nicht mal den Fuß von der Kupplung weglassen?
    • du sollst die Finger [von dem Apparat] weglassen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen