ver­trackt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
vertrackt
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈtrakt]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|trackt

Bedeutungen (2)

  1. schwierig, verworren, kompliziert und sich nicht leicht bewältigen, lösen lassend
    Beispiel
    • eine vertrackte Geschichte, Situation, Lage
  2. ein Ärgernis darstellend
    Beispiel
    • das vertrackte Schloss geht nicht auf

Herkunft

ursprünglich 2. Partizip von mittelhochdeutsch vertrecken = verziehen, verzerren, verwirren, zu trecken

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?