ver­schlam­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|schlam|pen

Bedeutungen (2)

Info
    1. verlieren, verlegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Fahrkarten verschlampen
    2. vergessen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • Termine verschlampen
      • ich habe [es] verschlampt, dich anzurufen
  1. verwahrlosen; herunterkommen und ungepflegt werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • sie verschlampte allmählich
    • die verschlampte Kneipe

Synonyme zu verschlampen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschlampeich verschlampe
du verschlampstdu verschlampest verschlamp, verschlampe!
er/sie/es verschlampter/sie/es verschlampe
Pluralwir verschlampenwir verschlampen
ihr verschlamptihr verschlampet verschlampt!
sie verschlampensie verschlampen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verschlampteich verschlampte
du verschlamptestdu verschlamptest
er/sie/es verschlampteer/sie/es verschlampte
Pluralwir verschlamptenwir verschlampten
ihr verschlamptetihr verschlamptet
sie verschlamptensie verschlampten
Partizip I verschlampend
Partizip II verschlampt
Infinitiv mit zu zu verschlampen

Aussprache

Info
Betonung
verschlampen