ver­schwit­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|schwit|zen
Beispiel
verschwitzt

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch-, nass schwitzen
    Beispiele
    • sein Hemd verschwitzen
    • 〈meist im 2. Partizip:〉 ein verschwitztes Gesicht
    • die Kleidung ist verschwitzt
    • verschwitzt aus dem Zug steigen
  2. (ein Vorhaben o. Ä.) vergessen, versäumen
    Herkunft
    eigentlich = wie durch Schwitzen, beim Schwitzen verlieren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • einen Termin verschwitzen
    • ich habe deinen Geburtstag verschwitzt
    • ich habe [es] total verschwitzt, sie anzurufen

Synonyme zu verschwitzen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verswitzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschwitzeich verschwitze
du verschwitztdu verschwitzest verschwitz, verschwitze!
er/sie/es verschwitzter/sie/es verschwitze
Pluralwir verschwitzenwir verschwitzen
ihr verschwitztihr verschwitzet verschwitzt!
sie verschwitzensie verschwitzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verschwitzteich verschwitzte
du verschwitztestdu verschwitztest
er/sie/es verschwitzteer/sie/es verschwitzte
Pluralwir verschwitztenwir verschwitzten
ihr verschwitztetihr verschwitztet
sie verschwitztensie verschwitzten
Partizip I verschwitzend
Partizip II verschwitzt
Infinitiv mit zu zu verschwitzen

Aussprache

Info
Betonung
verschwitzen