Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ver­schät­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|schät|zen

Bedeutungsübersicht

  1. (seltener) falsch einschätzen
  2. sich beim Schätzen, Einschätzen, Beurteilen von etwas täuschen

Synonyme zu verschätzen

falsch schätzen, sich irren, sich täuschen; (umgangssprachlich) danebenhauen, danebenliegen, danebenschätzen, schiefliegen, sich vertun
Anzeige

Aussprache

Betonung: verschạ̈tzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschätzeich verschätze 
 du verschätztdu verschätzest verschätz, verschätze!
 er/sie/es verschätzter/sie/es verschätze 
Pluralwir verschätzenwir verschätzen 
 ihr verschätztihr verschätzet
 sie verschätzensie verschätzen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verschätzteich verschätzte
 du verschätztestdu verschätztest
 er/sie/es verschätzteer/sie/es verschätzte
Pluralwir verschätztenwir verschätzten
 ihr verschätztetihr verschätztet
 sie verschätztensie verschätzten
Partizip I verschätzend
Partizip II verschätzt
Infinitiv mit zu zu verschätzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. falsch einschätzen

    Gebrauch

    seltener

    Beispiel

    eine Entfernung verschätzen
  2. sich beim Schätzen, Einschätzen, Beurteilen von etwas täuschen

    Grammatik

    sich verschätzen

    Beispiele

    • sich in der Größe verschätzen
    • du hast dich bei ihrem Alter um fünf Jahre verschätzt
Anzeige

Blättern