ver­rückt­spie­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verrücktspielen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|rückt|spie|len
Beispiel
das Thermometer spielt verrückt (zeigt kaum glaubliche Temperaturen an)

Bedeutungen (2)

  1. nicht die üblichen, gewohnten Verhaltensweisen zeigen, die Beherrschung verlieren und sich ungewöhnlich benehmen
    Gebrauch
    oft abwertend
    Beispiel
    • der Chef spielt heute wieder verrückt
  2. nicht mehr richtig funktionieren, nicht so sein, ablaufen wie üblich
    Beispiel
    • meine Uhr, das Wetter spielt verrückt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich spiele verrückt ich spiele verrückt
du spielst verrückt du spielest verrückt spiel verrückt, spiele verrückt!
er/sie/es spielt verrückt er/sie/es spiele verrückt
Plural wir spielen verrückt wir spielen verrückt
ihr spielt verrückt ihr spielet verrückt spielt verrückt!
sie spielen verrückt sie spielen verrückt

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich spielte verrückt ich spielte verrückt
du spieltest verrückt du spieltest verrückt
er/sie/es spielte verrückt er/sie/es spielte verrückt
Plural wir spielten verrückt wir spielten verrückt
ihr spieltet verrückt ihr spieltet verrückt
sie spielten verrückt sie spielten verrückt
Partizip I verrücktspielend
Partizip II verrücktgespielt
Infinitiv mit zu verrücktzuspielen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?