Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­kra­chen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|kra|chen

Bedeutungsübersicht

sich mit jemandem entzweien

Beispiele

  • sich mit seinem Vater verkrachen
  • die beiden haben sich verkracht
  • sie ist mit ihrer Freundin verkracht
  • die Mannschaft ist verkracht

Synonyme zu verkrachen

auseinandergehen, sich entzweien, miteinander brechen, sich trennen, sich überwerfen, uneins sein, sich verfeinden, sich zerstreiten, sich zerwerfen; (umgangssprachlich) sich verzanken

Aussprache

Betonung: verkrạchen

Grammatik

sich verkrachen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verkracheich verkrache 
 du verkrachstdu verkrachest verkrach, verkrache!
 er/sie/es verkrachter/sie/es verkrache 
Pluralwir verkrachenwir verkrachen 
 ihr verkrachtihr verkrachet
 sie verkrachensie verkrachen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verkrachteich verkrachte
 du verkrachtestdu verkrachtest
 er/sie/es verkrachteer/sie/es verkrachte
Pluralwir verkrachtenwir verkrachten
 ihr verkrachtetihr verkrachtet
 sie verkrachtensie verkrachten
Partizip I verkrachend
Partizip II verkracht
Infinitiv mit zu zu verkrachen

Blättern