unie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
unie|ren
Beispiele
D 89: unierte Kirchen (die mit der römisch-katholischen Kirche wieder vereinigten Ostkirchen; die evangelischen Unionskirchen)

Bedeutung

Info

(besonders in Bezug auf Religionsgemeinschaften) vereinigen

Beispiel
  • unierte Kirchen (1. mit der römisch-katholischen Kirche wiedervereinigte orthodoxe [griechisch-katholische] und morgenländische Kirchen mit eigenem Ritus und eigener Kirchensprache. 2. protestantische Unionskirchen)

Herkunft

Info

lateinisch unire, zu: unus = einer, ein Einziger

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich uniereich uniere
du unierstdu unierest unier, uniere!
er/sie/es unierter/sie/es uniere
Pluralwir unierenwir unieren
ihr uniertihr unieret uniert!
sie unierensie unieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich unierteich unierte
du uniertestdu uniertest
er/sie/es unierteer/sie/es unierte
Pluralwir uniertenwir unierten
ihr uniertetihr uniertet
sie uniertensie unierten
Partizip I unierend
Partizip II uniert
Infinitiv mit zu zu unieren

Aussprache

Info
Betonung
unieren