un­gut

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
ungut
Lautschrift
[ˈʊnɡuːt]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|gut
Beispiel
nichts für ungut (es war nicht böse gemeint)

Bedeutungen (2)

    1. [von vagen Befürchtungen begleitet und daher] unbehaglich
      Beispiele
      • sie hatte bei der Sache ein ungutes Gefühl
      • ungute Eindrücke, Erwartungen
    2. ungünstig; schlecht; negativ
      Beispiele
      • eine ungute Situation, Entwicklung
      • das ist ein ungutes Omen
    3. Beispiel
      • ein etwas unguter Beigeschmack
  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • nichts für ungut (es ist nicht böse gemeint)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?