miss­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
miss|lich
Beispiel
die Verhältnisse sind misslich

Bedeutung

Info

Ärger, Unannehmlichkeiten bereitend, unangenehm, unerfreulich

Beispiele
  • eine missliche Situation
  • in einer misslichen Lage sein

Synonyme zu misslich

Info

Herkunft

Info

älter = was verschiedenartig ausgehen kann, mittelhochdeutsch misselich, althochdeutsch missalīh = verschiedenartig

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivmisslich
Komparativmisslicher
Superlativam misslichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmisslichermisslichenmisslichemmisslichen
FemininumArtikel
Adjektivmisslichemisslichermisslichermissliche
NeutrumArtikel
Adjektivmisslichesmisslichenmisslichemmissliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmisslichemisslichermisslichenmissliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmisslichemisslichenmisslichenmisslichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmisslichemisslichenmisslichenmissliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmisslichemisslichenmisslichenmissliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmisslichenmisslichenmisslichenmisslichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmisslichermisslichenmisslichenmisslichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmisslichemisslichenmisslichenmissliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmisslichesmisslichenmisslichenmissliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmisslichenmisslichenmisslichenmisslichen

Wussten Sie schon?

Info

Aussprache

Info
Betonung
🔉misslich