un­ent­rinn­bar

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unentrinnbar
auch:
🔉[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ent|rinn|bar

Bedeutung

so geartet, dass ein Entrinnen, Umgehen, Vermeiden unmöglich ist; unvermeidlich

Beispiel
  • das unentrinnbare Schicksal

Synonyme zu unentrinnbar

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?