um­stür­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
umstürzen

Rechtschreibung

Worttrennung
um|stür|zen
Beispiel
das Gerüst ist umgestürzt

Bedeutungen (3)

  1. zu Boden, zur Seite stürzen
    Herkunft
    mittelhochdeutsch ummesturzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Kran, die Mauer ist umgestürzt
    • ich bin mit dem Stuhl umgestürzt
    • 〈oft im 2. Partizip:〉 die Fahrbahn ist durch einen umgestürzten Baum, Lastwagen blockiert
  2. etwas [an]stoßen, sodass es umstürzt (1); zum Umstürzen bringen
    Herkunft
    mittelhochdeutsch ummesturzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • Tische und Bänke umstürzen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein [politisches] System umstürzen (durch Umsturz abschaffen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Regierung umstürzen (durch Umsturz beseitigen)
    1. eine radikale, grundlegende [Ver]änderung von etwas bewirken
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • etwas stürzt alle Pläne, alle bisher gültigen Theorien, Vorstellungen um
    2. rückgängig machen, umwerfen (4b)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Entscheidung umstürzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?