üb­rig blei­ben, üb­rig­blei­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
übrig bleiben
übrigbleiben

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
übrig bleiben
Alternative Schreibung
übrigbleiben
Worttrennung
üb|rig blei|ben, üb|rig|blei|ben

Schreibung in Verbindung mit „bleiben“:

  • von dem Kuchen wird nichts übrig bleiben
  • der übrig gebliebene oder übriggebliebene Kuchen

Bei übertragener Bedeutung:

  • D 55: uns wird nichts anderes übrig bleiben oder übrigbleiben, als nachzugeben

Bedeutung

als Rest bleiben; überschüssig sein

Synonyme zu übrig bleiben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?