träu­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
veraltet
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
träu|fen

Bedeutung

Info

träufeln

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch tröufen, althochdeutsch troufan, Kausativ zu triefen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich träufeich träufe
du träufstdu träufest träuf, träufe!
er/sie/es träufter/sie/es träufe
Pluralwir träufenwir träufen
ihr träuftihr träufet träuft!
sie träufensie träufen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich träufteich träufte
du träuftestdu träuftest
er/sie/es träufteer/sie/es träufte
Pluralwir träuftenwir träuften
ihr träuftetihr träuftet
sie träuftensie träuften
Partizip I träufend
Partizip II geträuft
Infinitiv mit zu zu träufen

Aussprache

Info
Betonung
träufen