stut­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉stutzen
Wort mit gleicher Schreibung
stutzen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
stut|zen
Beispiel
du stutzt

Bedeutungen (2)

  1. plötzlich verwundert, irritiert aufmerken und in einer Tätigkeit o. Ä. innehalten
    Beispiel
    • einen Augenblick lang stutzen
    1. (besonders von Schalenwild) plötzlich stehen bleiben und Witterung aufnehmen
      Gebrauch
      besonders Jägersprache
    2. Gebrauch
      landschaftlich
      Beispiel
      • das Pferd stutzte bei dem Geräusch, vor den Bahngleisen

Synonyme zu stutzen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch stutzen = zurückschrecken, eigentlich = anstoßen, gehemmt werden; Intensivbildung zu mittelhochdeutsch stōʒen, stoßen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?