Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Stüt­ze, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Stüt|ze

Bedeutungsübersicht

  1. (Bauwesen) senkrecht stehender, tragender Bauteil (z. B. Pfosten, Säule)
  2. Gegenstand, Vorrichtung verschiedener Art, die die Aufgabe hat, etwas, jemanden zu stützen
  3. jemand, der für einen anderen Halt, Hilfe, Beistand bedeutet
  4. (veraltend) Haushaltshilfe
  5. (umgangssprachlich) Arbeitslosengeld, Sozialhilfe

Synonyme zu Stütze

Anzeige

Aussprache

Betonung: Stụ̈tze
Lautschrift: [ˈʃtʏtsə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch stütze, zu stützen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Stützedie Stützen
Genitivder Stützeder Stützen
Dativder Stützeden Stützen
Akkusativdie Stützedie Stützen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. senkrecht stehender, tragender Bauteil (z. B. Pfosten, Säule)

    Gebrauch

    Bauwesen

    Beispiel

    Stützen aus Holz, Stahlbeton
  2. Gegenstand, Vorrichtung verschiedener Art, die die Aufgabe hat, etwas, jemanden zu stützen

    Beispiele

    • Sitze mit Stützen für Kopf und Füße
    • die Apfelbäume brauchen Stützen
    • ein Stock diente ihm nach seinem Unfall als Stütze
  3. jemand, der für einen anderen Halt, Hilfe, Beistand bedeutet

    Beispiele

    • an jemandem eine [treue, wertvolle] Stütze haben
    • für jemanden eine Stütze sein
  4. Haushaltshilfe

    Gebrauch

    veraltend
  5. Arbeitslosengeld, Sozialhilfe

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • seine Stütze abholen
    • er lebt jetzt von der/(selten) auf Stütze

Blättern