stör­an­fäl­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
störanfällig

Rechtschreibung

Worttrennung
stör|an|fäl|lig

Bedeutung

(als Erzeugnis der Technik) gegen Störungen anfällig; sehr empfindlich reagierend und aufgrund von Mängeln öfter nicht mehr funktionstüchtig

Beispiele
  • ein störanfälliges Gerät
  • die störanfällige Elektronik
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Wirtschaft des Landes erweist sich als störanfällig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?