Stör, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Stör
Wörter mit gleicher Schreibung
Stör (Substantiv, maskulin)
Stör (Substantiv, feminin (Eigenname))

Rechtschreibung

Worttrennung
Stör

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch und schweizerisch früher für Arbeit, die ein Gewerbetreibender im Hause des Kunden verrichtet

Herkunft

mittelhochdeutsch stœre = Störung, zu stören ; ein Handwerker, der früher nicht in der eigenen Werkstatt arbeitete, sondern ins Haus seines Kunden ging, störte die allgemeine Zunftordnung

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?