Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sin­nig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sin|nig

Bedeutungsübersicht

  1. sinnreich, sinnvoll
  2. (veraltet) nachdenklich
  3. (landschaftlich) bedächtig, langsam, vorsichtig

Synonyme zu sinnig

ausgefeilt, ausgeklügelt, ausgereift, clever, fundiert, klug, sinnreich, vernünftig, [wohl]bedacht, [wohl]überlegt, zweckmäßig; (gehoben) wohlerwogen; (bildungssprachlich) substanziiert; (umgangssprachlich) ausgetüftelt, gescheit, Sinn machend

Aussprache

Betonung: sịnnig
Lautschrift: [ˈzɪnɪç]

Herkunft

mittelhochdeutsch sinnec = verständig, besonnen, klug; althochdeutsch sinnig = empfänglich, gedankenreich

Grammatik

Steigerungsformen

Positivsinnig
Komparativsinniger
Superlativam sinnigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-sinniger-sinnige-sinniges-sinnige
Genitiv-sinnigen-sinniger-sinnigen-sinniger
Dativ-sinnigem-sinniger-sinnigem-sinnigen
Akkusativ-sinnigen-sinnige-sinniges-sinnige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdersinnigediesinnigedassinnigediesinnigen
Genitivdessinnigendersinnigendessinnigendersinnigen
Dativdemsinnigendersinnigendemsinnigendensinnigen
Akkusativdensinnigendiesinnigedassinnigediesinnigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinsinnigerkeinesinnigekeinsinnigeskeinesinnigen
Genitivkeinessinnigenkeinersinnigenkeinessinnigenkeinersinnigen
Dativkeinemsinnigenkeinersinnigenkeinemsinnigenkeinensinnigen
Akkusativkeinensinnigenkeinesinnigekeinsinnigeskeinesinnigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sinnreich, sinnvoll

    Beispiele

    • ein sehr sinniges Vorgehen
    • ein sinniges (gut gemeintes, aber doch gerade nicht sehr sinnvolles) Geschenk
    • ein sinniger Spruch
  2. nachdenklich

    Gebrauch

    veraltet

    Beispiel

    was guckst du so sinnig?
  3. bedächtig, langsam, vorsichtig

    Gebrauch

    landschaftlich

Blättern