schroh

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schroh

Bedeutungen (2)

Info
  1. Gebrauch
    mitteldeutsch, westmitteldeutsch
  2. dürr, sehr schlank (von Menschen)
    Gebrauch
    landschaftlich

Herkunft

Info

15. Jahrhundert, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivschroh
Komparativschroher
Superlativam schrohesten, schrohsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivschroherschrohenschrohemschrohen
FemininumArtikel
Adjektivschroheschroherschroherschrohe
NeutrumArtikel
Adjektivschrohesschrohenschrohemschrohes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivschroheschroherschrohenschrohe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivschroheschrohenschrohenschrohen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivschroheschrohenschrohenschrohe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivschroheschrohenschrohenschrohe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivschrohenschrohenschrohenschrohen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivschroherschrohenschrohenschrohen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivschroheschrohenschrohenschrohe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivschrohesschrohenschrohenschrohes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivschrohenschrohenschrohenschrohen

Aussprache

Info
Betonung
schroh