Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ma­ger

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ma|ger

Bedeutungsübersicht

  1. wenig Fleisch und Fett am Körper, an den Knochen habend; dünn
  2. kaum Fett enthaltend, fettarm
    1. nicht üppig, nicht ertragreich
    2. arm, dürftig, karg; im Ertrag o. Ä. nicht üppig, nicht wirklich ausreichend
  3. (Druckwesen Jargon) (von gedruckten Buchstaben) nicht fett

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu mager

Aussprache

Betonung: mager 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch mager, althochdeutsch magar, verwandt z. B. mit lateinisch macer = dünn, mager
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. wenig Fleisch und Fett am Körper, an den Knochen habend; dünn

    Beispiele

    • ein mageres Schwein
    • magere Arme
    • zu mager sein
  2. kaum Fett enthaltend, fettarm

    Beispiele

    • magerer Schinken
    • mager (umgangssprachlich; magere Kost) essen
    1. nicht üppig, nicht ertragreich

      Beispiele

      • magere Wiesen, Felder
      • der Boden ist mager
      • <in übertragener Bedeutung>: die Ausbeute war mager
    2. arm, dürftig, karg; im Ertrag o. Ä. nicht üppig, nicht wirklich ausreichend

      Beispiele

      • magere Jahre
      • sie lebt von einer mageren Rente
      • ein mageres Programm
  3. (von gedruckten Buchstaben) nicht fett (3)

    Gebrauch

    Druckwesen Jargon

    Beispiele

    • magere Schrift
    • ein Wort mager drucken

Blättern