schnie­ben

Wortart:
starkes und schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schnieben

Rechtschreibung

Worttrennung
schnie|ben
Beispiele
auch mit starker Beugung: du schnobst; du schnöbest; geschnoben

Bedeutung

schnauben (1)

Herkunft

landschaftliche Nebenform von schnauben

Grammatik

schwaches, seltener starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?