saft­los

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
saftlos

Rechtschreibung

Worttrennung
saft|los
Beispiel
saft- und kraftlos D 31

Bedeutung

keine Kraft, keinen Schwung aufweisend

Beispiel
  • eine saftlose Prosa
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • saft- und kraftlos (emotional abwertend: ohne jeden Gehalt)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?