Saft­sack, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
derb abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Saftsack

Rechtschreibung

Worttrennung
Saft|sack

Bedeutung

männliche Person, über die man sich ärgert (auch als Schimpfwort)

Beispiele
  • der alte Saftsack kann sich auf was gefasst machen
  • hau ab, du Saftsack!
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?