Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­qui­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: re|qui|rie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. [für militärische Zwecke] beschlagnahmen
  2. (Rechtssprache veraltet) ein anderes Gericht, eine andere Behörde um Rechtshilfe ersuchen

Synonyme zu requirieren

beschlagnahmen, einziehen, ermitteln, exekutieren, konfiszieren, nachforschen, pfänden, recherchieren, sicherstellen, untersuchen, wegnehmen

Aussprache

Betonung: requirieren

Herkunft

spätmittelhochdeutsch requiriren < lateinisch requirere (2. Partizip: requisitum) = nachforschen; verlangen, zu: re- = wieder, zurück und quaerere = [auf]suchen; erstreben; verlangen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich requiriereich requiriere 
 du requirierstdu requirierest requirier, requiriere!
 er/sie/es requirierter/sie/es requiriere 
Pluralwir requirierenwir requirieren 
 ihr requiriertihr requirieret
 sie requirierensie requirieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich requirierteich requirierte
 du requiriertestdu requiriertest
 er/sie/es requirierteer/sie/es requirierte
Pluralwir requiriertenwir requirierten
 ihr requiriertetihr requiriertet
 sie requiriertensie requirierten
Partizip I requirierend
Partizip II requiriert
Infinitiv mit zu zu requirieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [für militärische Zwecke] beschlagnahmen

    Beispiel

    Lebensmittel für die Truppe requirieren
  2. ein anderes Gericht, eine andere Behörde um Rechtshilfe ersuchen

    Gebrauch

    Rechtssprache veraltet

Blättern