ein­zie­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
einziehen
Lautschrift
🔉[ˈaɪ̯ntsiːən]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|zie|hen

Bedeutungen (11)

    1. durch Hineinziehen an einer bestimmten Stelle einfügen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • ein neues Gummiband [in den Bund, in die Turnhose] einziehen
      • (landschaftlich) sich einen Spreißel einziehen (einreißen)
    2. einbauen, einfügen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Zwischenwand, einen Balken einziehen
    1. ziehend einholen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • das Fahrgestell einziehen
    2. nach innen, nach unten, an seinen Ausgangspunkt zurückziehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Bauch einziehen
      • der Hund hatte den Schwanz eingezogen (eingeklemmt)
  1. in sich hineinsaugen; einatmen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Luft einziehen
  2. eindringen; von etwas völlig aufgesogen, aufgenommen werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • die Creme zieht rasch [in die Haut] ein
  3. sich [in einer Gruppe, einer Formation o. Ä.] gehend, marschierend oder fahrend in einen Ort, in einen umschlossenen Bereich [hinein]begeben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • die Sportler zogen [ins Stadion] ein
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Partei ist mit elf Abgeordneten ins Parlament eingezogen (hat elf Parlamentssitze bekommen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Mannschaft ist in die Endrunde eingezogen (Sport; hat die Endrunde erreicht)
  4. Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • zur Marine eingezogen werden
  5. mit seinem Besitz, seiner beweglichen Habe in eine Wohnung o. Ä. ziehen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • eine neue Mieterin ist [in die Wohnung] eingezogen
    1. einen Geldbetrag, auf den man Anspruch hat, anfordern und beitreiben
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Steuern einziehen
    2. (von staatlicher Seite) jemandes Besitz beschlagnahmen, konfiszieren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • jemandes Vermögen einziehen
    1. für ungültig erklären und aus dem Verkehr ziehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Banknoten einziehen
    2. (eine Stelle) streichen, nicht mehr besetzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Stellen einziehen
  6. einholen, einfordern; sich geben lassen
    Gebrauch
    Amtssprache
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Erkundigungen [über jemanden, etwas] einziehen
  7. (von Zeilen, Einzelwörtern) weiter rechts beginnen lassen als den übrigen Satz
    Gebrauch
    Druckwesen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • eine halbe Zeile einziehen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
einziehen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?